Willkommen im Kitzinger Gartenland

Die Region zwischen Main und Steigerwald ist bekannt für ihr angenehmes Klima und ihre hervorragenden Weine. Der Weinbau ist nur eine Facette einer sich über Jahrhunderte entwickelten Gartenkultur im Kitzinger Land.

Diese Gartenkultur ist äußerst vielgestaltig und überall im Kitzinger Land erlebbar. Historische Parkanlagen und Friedhöfe zählen genauso dazu, wie modern gestaltete Grünanlagen. Aber auch der im Kitzinger Land weitverbreitete Gartenbau wurzelt in dieser traditionsreichen Gartenkultur. Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, das Kitzinger Gartenland und seine Geschichte zu entdecken.

Lage im Raum-01

Gelegen zwischen der Residenzstadt Würzburg im Westen und der UNESCO-Welterbestadt Bamberg im Osten, liegt das Kitzinger Gartenland zwischen den berühmten gartenkulturellen Zentren Frankens.

Zu großen Teilen erstreckt sich das Kitzinger Gartenland im klimatisch so begünstigten Mainfränkischen Becken. Hier ist das Klima wärmer und trockener als im Umland, die Vegetationszeiten sind länger. Seltene Pflanzen gedeihen in den Gärten und in der Flur. Der Main, als mächtiger Landschafsgestalter, hat sich steil in das Mainfränkische Becken eingegraben und so beeindruckende Landschaftsformen wie die Mainschleife bei Volkach geschaffen.

Am Ostrand des Mainfränkischen Beckens steigt der kühlere und feuchtere Höhenzug des Steigerwalds in einer zweiten markanten Geländestufe auf und begrenzt das trockenwarme Tiefland. Die Grenzlinie des Steigerwalds, mit oft steilen Hanglagen, ist weithin sichtbar. Bereits in prähistorischer Zeit waren die bewaldeten Kuppen wichtige Fluchtburgen. Von den Höhen des Steigerwalds, wie dem Schwanberg und dem Friedrichsberg, bieten sich heute atemberaubende Panoramablicke, bis in den Spessart und zur Rhön hin.

Am Trauf des Steigerwalds häufen sich nicht nur Weinbaulagen und Winzerorte. Auch Herrschaftssitze mit ihren weiten Gartenanlagen sind hier zu finden. Im schönen und fruchtbaren Kitzinger Land siedelten sich die einflussreichen und prägenden fränkischen Herrscherhäuser an. Über Jahrhunderte wurde unter deren Einfluss das Land bebaut. Aufwendig gestaltete Gärten dienten zur Erbauung und Repräsentation.

Im Kitzinger Gartenland wird der Begriff „Gartenkultur“ in seiner Vielgestaltigkeit lebendig. Erleben Sie die überbordende Fülle der Gärten und Gartenthemen im Kitzinger Gartenland!



Erstellt am 18.01.2011 15:32, geändert am 11.07.2011 12:27

Kontakt
Landratsamt Kitzingen
Dachmarketing
Kaiserstraße 4
Tel: 09321-928 1104 / -1107
Fax: 09321-928 1199